Grain Saver D-9 mit einer Getreide-Lagerkapazität von etwa 180-250 Tonnen pro Stunde. Ein gut gebauter Grain Bagger für einen Traktor mit 100-160 PS, entworfen und entwickelt für effiziente Bewirtschaftung überall auf der Welt.

Der Grain Bagger ist ein Getreide Schlauchlager gerät in Niedrigbauweise, ausgestattet mit einer großen Annahmegosse zur Getreide-Übernahme von einem Überladewagen. Der Grain Saver lässt sich auch mit einem Teleskoplader, Frontlader oder anderen Vorrichtungen beladen. Das Volumen ist großzügig bemessen, vereinfacht die Arbeit des Fahrers und reduziert das Risiko von Schwund und Materialverlusten beim Befüllen der Siloschläuche. Das Design erlaubt gleichmäßigen Fluss und Verteilung in die Siloschläuche. Mit zwei GS 24.5 Transporthängern lässt sich eine Absackkapazität von 150-180 Tonnen pro Stunde erzielen, mehr erweist sich in der Praxis als kaum machbar.

Die Maschine hat einen Tunnel von 2,7 m (9’’), mit dem Grain Saver Folien von 60, 75 oder 90 m Länge verwendet werden können. Ein 60 m Siloschlauch kann typischerweise 200 Tonnen trockenes Getreide aufnehmen und erlaubt die Lagerung von ca. 4500 t/ha. Mit einer 75 m langen Folie lassen sich 250 Tonnen Getreide lagern. Durch Absaugen mit dem Koyker Extraktor – mit drehbarer Schnecke – können Siloschläuche Seite an Seite gelegt werden, sodass sich potenziell fast 10.000 Tonnen Getreide auf einem Hektar lagern lassen.

 

Technische daten

Spezifikationen
Zapfwellen-Geschwindigkeit (rpm) 540
Traktorleistung, PS 100-160
Kapazität, Tonnen pro Stunde 180-250
Abmessungen
Länge, mm 5.210
Breite, mm 3.405
Höhe, mm 2.705
Gewicht, kg 1.250

Video

Grain Bagging/Extraction

PDF